Architektur

Architektur · 05. April 2019
2019 ist Bauhaus-Jahr. Große Geschichte wird nun in Ausstellungen und Auktionen gefeiert und findet entsprechend Niederschlag in den Medien. Am tiefen Niederrhein, in der kunst- und kulturträchtigen Samt- und Seidenstadt Krefeld, ließen sich zwei befreundete Verseidag-Direktoren in den Jahren von 1927 bis 1930 ihre Wohnhäuser von Mies van der Rohe errichten. In diesen Villen gibt es nun Schauen und Expertimente zum Thema Wohnen und Leben mit Blick in die Zukunft und im Sinne von Mies.
Architektur · 12. Januar 2018
In der 2005 erschienenen Monographie zu dem österreichischen Architekten Karl Schwanzer nannte Winfried Nerdinger sie ‚Fotografin mit vielen Augenpaaren‘. Die Architekturaufnahmen von Sigrid Neubert mit ihren ausgewählten Perspektiven, den raffinierten Lichtführungen und den präzisen Darstellungen von Bauten erzählen davon. Das Museum für Fotografie in Berlin widmet ihr nun eine umfangreiche Ausstellung, der Hirmer Verlag München gibt die begleitende Buchpublikation heraus.
Architektur · 04. November 2017
‚Unser Ausgangspunkt sollte die Funktion sein, der Nutzen der Dinge, mit dem Menschen und seinen täglichen Bedürfnissen als zentralen Gedanken‘ lautete der Leitsatz des in den Niederlanden geborenen Architekten und Designer Mart Stam (1899-1986). In der Ausstellung im Marta Herford wird derzeit die bewegte und geheimnisvolle Geschichte Stams anhand von Modellen, Möbeln, Designobjekten, Originalplänen, Fotografien, Filmmaterial und Dokumenten anschaulich gemacht.
Architektur · 31. Mai 2017
Unter dem Ausstellungstitel 'FUTURO. A FLYING SAUCER IN TOWN' präsentiert die NEUE SAMMLUNG München im Außenbereich vor der Pinakothek der Moderne das ellipsoide Haus auf hohen Stelzen. Die bewohnbare Design-Ikone des Space-Age wurde in den Jahren 1965-1967 von dem finnischen Architekten Matti Suuronen entwickelt. 2016 erwarb die NEUE SAMMLUNG dieses Exemplar, das nun für ein Jahr im Münchener Kunstareal zu sehen ist. Aber: Einlass nur zu bestimmten Anlässen!